Budapest

Budapest: Das majestätische Hauptstadt der Donau

Einbringen

Einführung nAlejada monolithische Architektur, die viel von den Städten Osteuropas unter dem Kommunismus, der schönen Hauptstadt von Ungarn, Budapest, charakterisiert unterstützt zahlreiche Adjektive und Definitionen, aber nie die graue Stadt.

Mit 1,7 Millionen Einwohnern im Jahr 2009 beherbergt dieser prächtigen Stadt fast ein Fünftel der Bevölkerung des Landes Diese Zahl steigt auf 2,4 Millionen, wenn seine Metropolregion auch enthalten ist Budapest ist das Ergebnis der Einigung im Jahr 1873 der Städte Buda und Óbuda (am rechten Ufer der Donau) und Pest (der moderne Teil, befindet sich auf der linken Seite des Flusses und die nimmt etwa zwei Drittel des städtischen Layouts der Stadt) Ebenso ist Budapest in 23 Bezirk (Amphoe) unterteilt Sechs von Estos in Buda, 16 in Pest und einer zwischen den beiden, gefunden auf der Insel CsepelNo jedoch seinen Status als Kapital stammt aus dem Jahr 1370, Datum in welche Luis ich die großen (1326 – 1382) siedelten auf dem Gebiet der Buddha Bereits im 15 Jahrhundert würde diese brandneue Stadt die erste Druckerei in der Geschichte der Ungarn hosten Die folgenden Jahrzehnte waren jedoch viel weniger friedlich, da sie mit der Entnahme von der Mitte von Ungarn durch die Osmanen (1541 zeitlich) Nach der Entstehung der aktuellen Budapest in der zweiten Hälfte des 19 Jahrhunderts, dies war weiterhin der Sitz der ungarischen Monarchie bis 1944, Jahr, in dem es mehr.

Jedoch ist als real-zentrale ein herrlichen kulturelles und architektonisches Erbe geführt, in dem Maße, in einige seiner historischen Stätten in die Liste des Welterbes in 1987El vorherrschende Klima eingegeben deren Status Kontinental (Sommer sind ziemlich heiß und die Winter kalt und kurze Dauer) Wie dem auch sei, bilden die Temperaturen keine Hindernis die Straßen von Budapest zu jeder Zeit die Anodado zu genießen, dass Ungarn in der Europäischen Union seit 2004 die einzige Voraussetzung ist für die Einreise ist in Kraft ein Personalausweis oder Reisepass vorzulegen Jedoch für Reisen aus Ungarn nach Serbien oder Ukraine, werden nur gültige des letztgenannten Dokuments.

Den Fall, dass der Aufenthalt weniger als drei Monate ist, wird nicht es Visum anordnen Wenn es darum geht, dort hinauf bewegen, sollte es zu berücksichtigen, dass Budapest zahlreiche Verkehrswege auf der Straße, wie Brücken hat und Tunnel unterirdisch Ja: Anreise mit dem Auto anstrengend, kann da die Entfernung zwischen der Grenze Stadt von La Jonquera (in Girona) und der ungarischen Hauptstadt 1772 km beträgt (die Kosten für die Reise, die in privaten Fahrzeugen stattfindet ist etwa 280 Euro, einschließlich Autobahn Preise und Kraftstoff).

Daher ist die am meisten empfohlene Buch Vuelosa Budapest entscheiden sich für.

Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, gut zu wissen, dass Budapest-Ferihegy Flughafen befindet sich ca 25 km südöstlich des Stadtzentrums (die Verschiebung dauert eine halbe Stunde).

Die Fahrt kostet 20 Euro Wenn Sie Taxi und 6 Euro nehmen, wenn die Tour mit dem Bus erfolgt Gleichzeitig Sie können auch das Zentrum der Stadt mit der Bahn ab Terminal 1, zugreifen und nach Budapest am NyugatiMoverse Station ist eine einfache Aufgabe, die großen vorhandenen öffentlichen Verkehrsmittel gegeben und umfasst Busse, Straßenbahnen, eine Standseilbahn und natürlich die Metro Zwischen 1893 und 1896 erbaut, es hält den Rekord des Seins die älteste in Kontinentaleuropa und zweite weltweit (oberhalb von le London) Darüber hinaus bildet einen Teil des Erbes aus der 2002.

Por andere Seite kommt es zu den Hotels in Budapest, es sollte betont werden, dass das Unterkunft Angebot der Hauptstadt weit von reduzierten Bereich bietet während der kommunistischen Ära vorhanden In der Tat, das Ende des Eisernen Vorhangs in den frühen 90er Jahren wiedereröffnet im Hotelgewerbe seitdem (viel von Ansiedlungen aus dieser Zeit, entweder entsprechen Gebäude renoviert, dass zehn Jahre) Heute finden der Reisenden von Luxushotels zu anderen billigeren ohne zu vergessen, die Wohnungen und Unterkünften Schließlich muss es berücksichtigen, dass außerhalb der touristischen-Schaltkreise (in dem ist möglich, Leute zu finden, die Englisch beherrschen), die Sprache der Bevölkerung von Budapest Ungarisch, eine slawische Sprache Uraniumist Ursprungs ist Wie für die offizielle Währung ist der ungarische Forint, welche in 100 Fillér unterteilt ist (1000 ungarische Gulden entspricht ca 3,5 Euro)

BudapestBudapestBudapestBudapestBudapestBudapest

Schreibe einen Kommentar