Santiago de Compostela

Santiago de Compostela: Das Ziel des Camino de Santiago

Santiago de Compostela, eine Stadt mit Geschichte

Santiago De Compostela, eine Stadt mit HistoriaSantiago von Compostela ist in Spanien in der Provinz von Coruña ist die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Galicien Es ist eine kleine Stadt, es hat eine Fläche von nur 220 km2, aber dieser Raum ist voll von Denkmälern und historischen Gebäuden, die eine monumentale Stadt zu führen Die Altstadt von Santiago De Compostela wurde komplettes historisches Erbe der Stadt erklärt Es ist einer der schönsten Gegenden, seine große Geschichte verschönern noch jeweils der Denkmäler, die dort sind, umso wichtiger sein Grab des St James der Apostel und der Kathedrale Viele Christen von Spanien und anderen Teilen der Welt kommen in die Stadt, weil dies ein berühmter Ort Wallfahrtsort wurde Die Geschichte des Ortes ist abgelegen bis 44 Jahren, als der Apostel Santiago nach Palästina nach zurückkam haben wurde das Evangelium zu predigen, Herodes Agrippa, die ihn gefoltert und enthaupteten, erwartet es Verbot auch, dass es auch begraben Aber eines nachts seinen Jüngern platziert seinen Körper in einem Grab aus Marmor und brachte es ein Boot, das durch den Fluss gehen Ulla in den Hafen von Galicien enden würde Und dann dort begraben auf einem Friedhof in der Nähe der Wald so, dass niemand es findet Vor kurzem im Jahr 813 wurde entdeckt die Überreste des Apostels, erkennen sie ihn dank der Inschrift von seinem Grabstein Als König Alfonso II davon erfuhr, ich als Schirmherr des Königreichs zu verkünden und befahl, ein Heiligtum zu bauen, wo heute die Kathedrale ist Seit diesem Tag begann das Königreich geschehen Erscheinungen und Wunder, die seine Anhänger begünstigt.

Bis zu diesem Zeitpunkt was ist nun die einzige Stadt war eine römische Siedlung, dann im Laufe der Zeit wurde die Stadt gegründet, um das Grab Es ist den Apostel lieben viele Menschen erreichen die Stadt jedes Jahr zum Ende der Straße zu besuchen Aber auch viele andere Touristen kommen, denn ich diese spannende Geschichte entdeckte und jedem der Ecken dieser schönen Stadt zu erkunden Wenn du einer der glücklichen, die eine Reise in diese Stadt planen ist bist, sollten Sie wissen, dass die beste Zeit des Jahres, Santiago De Compostela besuchen im Frühling oder Herbst ist.

Es ist, dass diese Temperaturen durchschnittlich sind, weder Kälte noch Hitze, Tage sind sonnig und sie sind ideal für Wanderungen rund um die Stadt und besuchen Sie Denkmäler und Gebäude Im Allgemeinen ist das Klima der Stadt ist ein feuchtes Seeklima, Niederschläge sind sehr häufig Obwohl die Wahrscheinlichkeit für Regen im fällt ist Frühling und Herbst Umzug innerhalb der Stadt ist sehr schwierig, da es eine sehr kleine Stadt Viele Menschen bevorzugen die touristischen Gebieten, um jede Ecke davon genießen zu gehen Eine andere gute Möglichkeit sind Fahrräder, da die Stadt mit speziellen Schienen und Ställe für Miete vorbereitet ist Aber wenn Sie brauchen, um zu einem touristischen Zentrum der Stadt es ist besser, einen Bus zu wählen Transportmittel zählt am häufigsten öffentlich in der Stadt, das Ticket auch sehr ergiebig ist Obwohl es sehr schwierig, in der Stadt, aber auch verloren gehen und alle sollen diese Probleme zu vermeiden, wäre das beste, dass Sie ein Taxi Fragen Es ist kein Service so teuer wie in anderen Städten, da die Wege kurz sind.

Santiago de CompostelaSantiago de CompostelaSantiago de Compostela

Schreibe einen Kommentar