Madeira

Madeira: Eine schöne Inselgruppe im Atlantischen Ozean

Madeira, die Perle des Atlantiks

Madeira, die Perle des Atl-NticoCon diesen schönen Spitznamen bezeichnet die größte der Inseln, aus denen heutigen Madeira aufgerufen wird Obwohl viele Menschen denken, dass Sie es nur eine Insel, es geht tatsächlich um eine Inselgruppe im Atlantischen Ozean, in der Nähe der Kanarischen Inseln und der an die Nation von Portugal gehört Der Archipel besteht aus zwei bewohnten Inseln: die eigenen Madeira und Porto Santo sowie zwei weitere Gruppen von Wüste Inseln und ohne bewohnen, Selvagens und Desertas-Inseln Viele wurden die Namen, die diese Inseln über Zeit, sowie die berühmten Figuren, die ihnen zugeordneten erhalten haben Ohne weitere, einer der Götzen die Fußball-Welt in Funchal, der Hauptstadt der Insel Madeira geboren Natürlich sprechen wir über Cristiano Ronaldo Aber Geschichte hat auch seine Spuren hinterlassen, auf diesen Inseln und Prominente wie Sir Winston Churchill oder der Kaiserin Sissí besucht und bewundert diese Inseln in den Zeiten, die sie zu Leben berührt.

Die Insel Madeira, wie bereits erwähnt, ist die größte des Archipels.

Es besteht aus 741 km2 und 130000 Einwohner rund, so dass seine Größe größer als die benachbarten Porto Santo, mit nur 4217 km2 und 4800 Einwohner ist Beide Inseln sind sehr unterschiedlich, aber wunderbar mit seiner Persönlichkeit Das Gelände von Madeira ist steil und voller Felsen; in Porto Santo auf der anderen Seite sind die feinen und goldene Sandstrände eine gemeinsame Realität Dieser schöne Ort hat unglaubliche Landschaften, speziell für Liebhaber der Natur in seiner reinsten Form Die Pfade zu die innen- und schroffen Küsten Madeiras erkunden neigen dazu, die Pfade von der Levadas, Rohrverlegung Wasser aus der Zeit der Konquistadoren (s XV) verfolgt werden folgen, welche Criss-Cross-Berge und Felder um Wasser für die Bevölkerung zu bringen Wandern-Liebhaber haben ein Paradies in diesem Netz der Kanäle, die einen Satz von Routen, je interessanter und spektakulärer zu bilden.

Das Fehlen von großen Strände und Verwendung ist vielleicht das, was die meisten Touristen vorwerfen, die nach Madeira kommen denken, ein Ziel für Sonne und Strand zu finden Aber die Insel hat viel mehr als Sand, Besucher anzuziehen, die werden nicht enttäuscht sein Darüber hinaus sind die Gewässer um die Insel transparent, warm und tief blau, wodurch sie ein Paradies für die Tierwelt tropische und subtropische, perfekt zum Tauchen und Tauchen Die natürlichen Pools in den Felsen sind auch ein großartiger Ort für Spaß; und wer will auf einem Strand mit goldenem Sand, liegen die schönen Insel Porto Santo, wo hat seine große arenal auch therapeutische Eigenschaften besuchen können Ein Höhepunkt dieser schönen Schären ist die Gastronomie Kultur der Herde kommt auf Madeira eine höhere Bedeutung zu, mit Gerichten, die auf der Grundlage von Fisch, Meeresfrüchten und Fleisch, sowie Suppen, Eintöpfe, Süßspeisen und wie Nein, die Welt berühmten Weine von Madeira Ein Besuch in den Kellern der Wein Firma erlaubt es uns, die besten Kulturpflanzen dieser berühmte Weine, um uns als Andenken eine Flasche leckeren Nektar bringen zu testen Und alle Landschaften Madeiras in der Netzhaut.

MadeiraMadeiraMadeiraMadeiraMadeiraMadeiraMadeiraMadeira

Schreibe einen Kommentar