Moskau

Moskau: Wir flogen alle

lebendige Stadt

Lebhafte CiudadCapital des größten Landes der Welt und der neuralgische Punkt des Kommunismus in den Eisernen Vorhang, Moskau Zeiten noch ausstrahlt, Faszination, Feierlichkeit, Geheimhaltung und diese Aura des Stolzes, die für die russische Bevölkerung immer begleitet hat Heimat der 11,5 Millionen Einwohner und Zeugen, die Größe eines mächtigen Reiches, die Heimat der den Zaren ist heute eine Touristenattraktion, die lohnt sich zu wissen Für dieses, nichts besser als lustig, die der große Feind des Reisenden sein könnte: die Kälte Dominada durch eine extreme Kontinentalklima, Moskau erreicht Temperaturen im Januar – 11 º, mit absoluten Minimum an – 42 ° C Daher der Saison die meisten empfohlen, die wichtigste Stadt des russischen Sommer, zu entdecken, wann Thermometer Medien Werten nahe der 20 ° C präsentieren Die Geschichte dieser faszinierenden Stadt geht vor 800 Jahren bei Moskau nicht war ein Dorf mit Holzhäusern, angeordnet um den Wohnsitz des Prinzen, die weichen zur Zitadelle des Kreml entwickeln würde Am Ende des 14 Jahrhunderts gab Holz Zeugnis für die Ziegel und Stein durch die Hand des Iván ich, während der Wohngegend von Bielogorod oder weiße Stadt am Ende des 16.

Jahrhunderts entstand Darüber hinaus begann in der Nähe die Stadt um Klöster, die noch hypnotisieren und auffangen die Newcomer für seine Schönheit zu schweben Im 18.

Jahrhundert kontrolliert das Fürstentum Moskau bereits eine riesige Empire, die erstreckte sich von der aktuellen Polen bis zum Pazifik, aber das schien nicht in der Lage, auf den Zug von Fortschritt und Modernität erhalten Obwohl der Feudalismus 1861 abgeschafft wurde, wurden die prekären Lebensbedingungen von der Bauernschaft — mit der Niederlage im ersten Weltkrieg und Hungersnöte — Keim einer unhaltbaren beliebten Unzufriedenheit, die dem Fall des letzten Zaren, Nicolás II und dem Ausbruch der Oktoberrevolution 1917 ausgefällt Diese Episode endete mit der Gründung der Sowjetunion im Jahr 1922 ein Staat Bundesrepublik unter der Regie von der Kommunistischen Partei, die eine sehr ähnlich gehalten die des nicht mehr existierenden russischen Reiches Expansion LED am Vladímir Lenin und Iósif Stalin, die dem Land eine Regime des Terrors und der Verfolgung untergetaucht, wurde Moskau der wichtigsten ideologischen Gegner von Washington nach dem Ende des zweiten Weltkrieges; Sie sind die Jahre der Stille, Spionage und die absolute Kontrolle des KGB Kalt, dass er zwei Welten und zwei Ideologien während Jahrzehnten des Krieges konfrontiert Die Situation würde dauern, bis 1991, war der Moment in dem es die Auflösung der UdSSR (Russland würde erreichen Unabhängigkeit ein Jahr später), obwohl zuvor der Generalsekretär der KPdSU, Mijail Gorvachov, bereits eine gewisse Offenheit in den Händen der Perestroika gebracht hatte Die Anforderungen für die Einreise nach Russland haben einen Reisepass mit mindestens sechs Monate gültig und ein Visum beantragen All jene, die für einen vorübergehenden Aufenthalt nach Russland kommen müssen ihren Reisepass bei der Polizei (UFMS) innerhalb einer Frist von drei Arbeitstagen, gerechnet ab dem Tag der Ankunft registrieren Es ist auch unbedingt erforderlich, tragen Sie immer Ihren Reisepass und Visum, da, die jederzeit von der russischen Polizei möglicherweise erforderlich Was Impfstoffe gibt es keine Pflicht Die offizielle Währung der Russischen Föderation ist der Rubel Rund 40 Rubel gleich einen Euro (Daten ab September 2012) Derzeit gibt es eine Reihe von Fluggesellschaften, die Flüge nach Moskau aus Spanien, wie Vueling (aus Barcelona, Palma De Mallorca und Ibiza), KLM, Swiss International Air Lines, Czech Airlines, Aeroflot, Iberia oder Lufthansa, obwohl viele von ihnen an anderen Flughäfen aufrufen Zur gleichen Zeit gibt es auch die Möglichkeit der Anreise mit dem Zug von Brüssel, obwohl diese Option beinhaltet eine mühsame Reise, die einen Tag und eine Nacht dauert Darüber hinaus sollte dies eine lange Wartezeit an der Grenze aufgrund der Änderung der Breite der Bahn hinzufügen Die Station der Anreise ist die Belorusski.

Natürlich ist auch die Möglichkeit einen Trainer aus Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei, obwohl die Reise ziemlich unbequem und ewig sein kann Während das Angebot von Hotels in Moskau in den letzten zwei Jahrzehnten verbessert hat, zeitgleich mit der Auflösung der UdSSR, die Wahrheit ist, dass es nicht immer einfach, Unterkunft, erhalten, da das Hotel Netzwerk etwas knapp, insbesondere in Bezug auf Preis-Betriebe, mittlere oder niedrige bleibt.

Allerdings haben die Reisebüros Tour-Pakete, die dazu beitragen, um die Kosten der Reise erheblich zu senken In jedem Fall erhalten Moskau und seiner bezaubernden Ecken mit armen offen für den Reisenden, die gerne tauchen in den Bann einer intensiven Vergangenheit und ein Geschenk, das nie enttäuscht Dobro Pozhalovat!

MoskauMoskauMoskauMoskauMoskauMoskauMoskauMoskau

Schreibe einen Kommentar