Bangkok

Bangkok: Die Stadt der Engel

Einführung

Einführung nDesde 1768 – Jahr, in dem die neue Hauptstadt des alten Königreichs von Siam, nach der Zerstörung von Ayutthaya zu Händen des wurde Truppen Birmanisch-, Bangkok hat nicht ein Jota zurückgetreten, um selbst als kulturelle, politische und kulturelle Zentrum ersten Ranges zu festigen Und nicht nur in seinem Land, sondern auch in Südostasien Eine Sehnsucht, die Realität beendet hat: heute ist der nur Weltstadt in einem Zustand, wo Städte und Dörfer die Form der hegemonialen Sozialverband sind.

Abgekürzte Sprache nennen Tai – Krung Thep, was bedeutet „Stadt der Engel“ – Blendet einen offiziellen Namen, bestehend aus 17 Wörter (30 auf Spanisch) Es ist wie folgt: Krungthepmahanakhon Amonrattanakosin Mahintharayutthaya Mahadilokphop Noppharatratchathaniburirom Udomratchaniwetmaha Amonphimanawatansathit Sakkathattiyawitsanukamprasit Sathan Die Übersetzung des Textes zur Pracht zeugt Vergangenheit dieser Stadt, und doch spiegelt sich in weiten Teilen seiner Altstadt: ‘ Stadt der Engel, die große Stadt, die ewige Stadt Juwel, undurchdringliche Stadt des Gottes Indra, Grand-Hauptstadt der Welt, ausgestattet mit neun wertvollen Edelsteinen, die glückliche Stadt , die in eine kolossale Königspalast ist reich, die ähnelt die himmlische Heimat, wo Götter wiedergeboren, herrscht eine Stadt von Indra und gebaut von Vishnukam ’ Viel mehr weltlichen ist der Name, mit dem diese Stadt im Westen: Bangkok, ‘ Land der Olivenhaine ’, die Anspielung auf den riesigen Plantagen mit Olivenbäumen, die unmittelbaren Nähe der Hauptstadt umgeben.

Bangkok, dessen Bevölkerung macht es der geschäftigste Stadt von Thailand – 6,4 Millionen Einwohner in der Gemeinde und fast 12 in der metropolitan Area – vereint, ist auch einer der größten in der Welt (seine administrativen Bereich umfasst 1568,73 km ²).

Seine geographische Lage in der Bucht von Bangkok und genauer gesagt an der Mündung des Flusses Chao Phraya, sein Hauptmerkmal geographische einzuholen Ihre geringe Höhe gegenüber dem Wert des Meeres (variiert zwischen 1 und 2 m), dazu führt, dass die Stadt Anegue teilweise während der Zeit des Monsuns (von Juli bis September), trotz des Habens eines komplexen Systems von Kanälen (Khlongs) trägt zu Lecks und Abwasser ablassen Deshalb Bangkok als „Venedig des Ostens“ umbenannt wurde In der Stadt herrscht ein trockenes, subtropisches Klima mit Temperaturen zwischen 25 und 30 ° C im Sommer Im Winter zusätzlich fallen diese nicht 20 ° c Auf der anderen Seite zeichnet sich Bangkok präsentiert immer ein hohes Maß an Feuchtigkeit So es die wirtschaftliche Sphäre betrachtet, und wenn wir die enorme Bedeutung, die die Tourismusbranche erwirbt übersehen, es ist erwähnenswert, dass Bangkok eine grundlegend Port ist Stadt In den letzten Jahren wurde diese Aktivität an den Stadtrand erweitert die führte zu einer signifikanten Verringerung der landwirtschaftlichen Flächen Die Währung in Bangkok ist der Thai Baht (1 Euro = 40 bath, rund), die gliedert sich in 100 Satangs Die Amtssprache ist Tai, obwohl im wesentlichen touristische Orte ihren Mitarbeitern auch bewandert in Englisch (nicht im Bereich des öffentlichen Verkehrs, einschließlich der Taxifahrer) Um nach Bangkok zu reisen, ist er verpflichtet, haben einen Pass in Kraft, noch empfohlen, dessen Gültigkeit mindestens sechs Monate ist Es ist nicht erforderlich Visum, sofern der Aufenthalt 30 Tage nicht überschreitet und Einreise in Thailand statt mit dem Flugzeug findet (gibst du dem Land, nur Sie können bleiben ohne Visum für 15 Tage) Bei einem Aufenthalt von 30 bis 60 Tage, müssen die entsprechenden Visa bei der Royal Embassy Thailand beantragen (C / Joaquín Costa, 29, Madrid), Prozess, der bis 31 März 2011 kostenfrei ist Bereits in Bangkok, es verlängert werden um 30 Tage mehr bei jedem Einreisebehörde (mit der Hauptstadt befindet sich unter der folgenden Adresse: 507 Soi Suan Plu, C / South Sathorn) Maximale Aufenthaltsdauer, die darf beträgt 90 Tage für einen Zeitraum von 180 Tagen Auf der anderen Seite, keinen Impfstoff (falls es aus den Regionen, die von der Krankheit betroffen kommt) ist außer dem Gelbfieber nicht obligatorisch Auf jeden Fall wegen den Unruhen seit 2009 von den Gegnern der gegenwärtigen Regierung, es wird empfohlen, verwenden Sie Extreme spricht es während eines Besuchs in der Hauptstadt, die immer noch die wichtigste Szene der Auseinandersetzungen Bangkok, wichtigste Luftdrehkreuz des asiatischen Kontinents, derzeit hat zwei Flughäfen: Bangkok International Airport Suvarnabhumi und Don Muang – Standort 30 km von der Stadt, vor allem für Inlandsflüge verwendet und ausgestattet mit etwas veraltete Infrastrukturen – (‘ goldenen Land ’), im September 2006 eröffnet und befindet sich etwa 25 km von der Hauptstadt Thai Airlines, Thai Airways, bieten einen kostenlosen Service zwischen den Terminals zu verschieben Um die Innenstadt vom Flughafen zuzugreifen, können Airport Express Bus Service oder nehmen Sie ein Taxi (die Haltestelle ist neben dem Busbahnhof) Ebenso ist es auch üblich, Menschen zu finden, ohne eine Lizenz angeboten, die Neulinge an das Hotel zu nehmen, obwohl es nicht empfohlen wird, ihre Leistungen zu akzeptieren Von den wichtigsten spanischen Flughäfen kann man Flüge nach Bangkok – meist von asiatischen Fluggesellschaften und ein paar Operatoren Europäer angeboten-ab ca.

700 Euro (hin und retour).

Derzeit gibt es keine Direktflüge zwischen Spanien und der thailändischen Hauptstadt, da diese immer ein oder zwei Skalen hergestellt Mietwagen Hotels in Bangkok ist nicht kompliziert, gegeben das umfangreiche Angebot an Unterkünften, die die asiatische Stadt geprägt Günstiger – wie Renten, Pensionen und Hotels der kleinen Abmessungen – befindet sich im Bereich Banglamphu nahe der Khao-Straße sowie auf der ruhigen Straße von Ayutthaya, befindet sich hinter dem Markt und in der Nähe des Flusses Ihrerseits sind die luxuriösesten Einrichtungen in der Umgebung der Straßen Silom und Sathorn, entspricht den modernen Viertel der Stadt.

In gleicher Weise ist es bemerkenswert die starke Präsenz in der Stadt großen internationalen Hotelketten

BangkokBangkokBangkokBangkokBangkokBangkokBangkokBangkokBangkok

Schreibe einen Kommentar