Zitadelle

Citadel: Arabische Kulturen im Mittelmeerraum

schließen Paraso

Also CercanoCiudadela liegt in der schönen Balearen-Inseln Insbesondere wird die Gemeinde in Westende der Insel Menorca, die als die zweite Stadt in Einwohnerzahl befindet, etwa 30.

000 Menschen erreicht Diese geschichtsträchtige Stadt wurde zur Hauptstadt der Insel bis zur englischen Besetzung im Jahre 1714.

Und, dass seine privilegierte Lage als Anlaufstelle es strategisch in den Mittelmeerraum sowie ein Ort gemacht sehr begehrt und gewünschten von den verschiedenen Völkern, die bestanden haben, durch die Insel verlassen ein patrimonial, kulturelle und historische Erbe so groß, dass sogar Historiker und Archäologen betrachtet haben ein authentisches Freilichtmuseum frei darstellt Zitadelle hat so viele und so verschiedene Menschen begrüßt, welche davon von seinem reichen Erbe der Namen kommt Er begann, sich Jammona, Bedeutung-Meer, das war immer im Westen für Händler Händler nennen Es folgten Nura, Minerva, Iamo, Iamona, Medina, Menorca, bis schließlich im 13 Jahrhundert mit dem Zusatz von Menorca, die Krone von Alfonso III mit Umbenennung seinen heutigen Namen stammt aus dem lateinischen Civitatella, Diminutiv von Civitas (Stadt) und Katalanisch Ciutadella Es wird gesagt, dass diese Stadt Ursprünge bis in die Bronzezeit zurückreichen Aus dieser Zeit sind noch monumentalen Reichtum als megalithischen Gräber; die kollektive Gräber genannt Navetas, wird den repräsentativsten Naveta des Tudons (einzigartiges Grabmal von Typ); die Konstruktionen in Stein, bekannt als die Talayots; die einzigartige Kult-Denkmäler – Taula – primitive Völker und Funktionen Nekropole aus Dutzenden von Höhlen, künstlich geschnitzt in den Klippen der Küste, wie Calascovas oder Cala MorellPero, Zitadelle hat noch viel mehr zu geben, da diese Stadt mit den Sitten und Kulturen der karthagischen Händler erstellt wurde , des römischen Imperialismus, islamische und Christentum der Krone Aragon Herrschaft sogar später, Zitadelle, mit der Insel Menorca, erlitten die unaufhörlichen Einfälle Piraticas, Aussetzer von Regierung und Herrschaft über andere Länder, wie Frankreich und England.

Sie sind zwei Jahrhunderte der Geschichte, deren Zeugen die englische Türme im Hafen von Maó oder Fornells, das Fort Marlborough bei Cala San Esteban sind; edle und kirchlichen Luft – deklarierte National-Historisches künstlerisches Denkmal – Altstadt mit seiner gotischen Kathedrale oder das Lazaret und die Festung von Isabel II auf la Mola, die beiden in den Hafen von Maó Es ist aus den achtziger Jahren des 20 Jahrhunderts, als Zitadelle, neben den Balearen ein bevorzugter Ort für den Tourismus wird deren massiven Ankunft vernünftig gemäß der Erklärung des Biosphärenreservat und die vorhandene Bewusstsein durch seine Haltbarkeit gebremst wurde Heute die Zitadelle weiterhin Besucher mit stattlichen Luft, Leidenschaft, Sinnlichkeit und seiner außergewöhnlichen natürlichen Schönheit willkommen Und es ist, dass ein natürliches Phänomen, bekannt als La Meteotsunami in den Hafen von Ciudadela stammt Es ist stark Meer Schaukeln, die im Sommer, was zu spektakulären Szenen und sogar verheerende Folgen für Schiffe passieren Citadel zeichnet sich jedoch durch seine typisches Mittelmeerklima der Sommer heiß und die Winter mild und frisch, die manchmal durch starke Winde aus dem Westen versehen sind Schließlich würdigt Zitadelle eine kosmopolitische und offene Bevölkerung, ein reiches kulturelles und künstlerisches Erbe und eine einzigartige Naturlandschaft Und wenn dieser Sie Join werden die Vielfalt der Strände mit allen möglichen Dienstleistungen, unberührten und natürlichen Gebiete, sowie Buchten und Bereiche transparent und kristallinen Wasserbäder, Zitadelle einen beneidenswerten Platz ein paar Tage der Erholung, Freizeit und Spaß zu verbringen

ZitadelleZitadelleZitadelleZitadelleZitadelleZitadelleZitadelle

Schreibe einen Kommentar