Malta

.

Magnetische Grafiken CostasSituada zwischen Italien, Tunesien und Libyen, der Republik Malta ist Sinduda ein Kompendium von allem, dass das Mittelmeer und seine Kultur in Europa im Laufe der Jahrhunderte hinterlegt worden sind.

In den letzten Jahrzehnten das maltesische Archipel geworden ist allmählich ein außergewöhnliches Reiseziel, aber die Wahrheit ist, dass diese paradiesischen Inseln Orte behalten voller Charme, wo die Zeit scheint aufgehört haben Seine einzigartige felsige Küsten und Strände, umspült von einem Meer von blau fast unmöglich, ihre Kräfte mit den Wäldern und Dörfern der innen- und der archäologischen Yarquitectonicos, hinterließ Kulturen seit Jahrtausenden, die sie, die Inseln der Malta.

La Republik Malta bewohnt haben besteht aus fünf Inseln , von denen der größte Maltaes und dicht besiedelten Insel Diese Insel ist auch der reichste in Bezug auf Kultur und Erbe, und das hat auch mehr Tourismus und Freizeit-Ressourcen Man sollte nicht vergessen, dass viele Reisende und Touristen auf die Insel auf der Suche nach seiner herrlichen Küste, ideal für die Praxis der Tauchen und Schnorcheln kommen In Malta Haygran Betrag der Strände; viele von ihnen sind Rock, aber es ist auch möglich, schöne und geräumige Strände mit goldenem Sand, umspült vom blauen Wasser des Mittelmeers, als handele es sich um ein Paradies zu finden Golden Bay, Mellieva Bay, San Julian (deren Strand mit Sand gesagt ausgefüllt wurde).

In allen von ihnen können Sie suchen und finden unseren eigenen Platz in der Sonne Darüber hinaus ist es auch lohnende nehmen Sie ein Boot und Ausflüge zu den Nachbarinseln Gozo und Comino, Where to find und anderen außergewöhnlichen Strände zu entdecken Natur hat außergewöhnlich großzügigen Archipel Maltesisch neben seiner atemberaubenden Küste und den wunderschönen Stränden, gibt es auch schöne marine Höhlen in Malta, als auch die perfekten Orte für die Praxis, Wandern oder Klettern zu entdecken Die Wege vom Zentrum und der Süden der Insel sind flach und glatt, langsam fahren, um mit dem Fahrrad ideal; im Norden die Pfade sind mehr steil und es empfiehlt sich, Wanderwege zu machen Eine weitere attraktive Möglichkeit (eine Tradition des Archipels) sind Reiten, ein guter Weg, um die Inseln zu erkunden Die vielen Kulturen, die im Laufe der Jahrhunderte durch Malta Handejado interessante archäologische und architektonische Überreste auf der Insel, in einem Ausmaß, dass das Land verfügt über drei Enklaven Links erklärt Welterbe der UNESCO Aus der schönen Stadt LaValetta auf die Stadt Medina nach Rabat verlieren Sie der Besucher in die Unermesslichkeit der Gebäude, die die Jahrhunderte überleben Architektur, Kunst, prähistorische Überreste.

Ein wahres Paradies für die Liebhaber der Antike und Kultur Und natürlich sollte man nicht vergessen dass Malta ist reine mediterran, Yes konvertiert in die Insel ein großartiger Ort, köstliche Küche und das Nachtleben der Ausnahme zu genießen Es gibt keine Zeit zu langweilig werden, auf der Insel Malta

Schreibe einen Kommentar