Italien

Italien: Das Land der Kunst, Architektur und Gastronomie

Italien, ein Fest für die Seele, Augen und Magen

Italien, ein fest für die esp-Ritu, Augen und MagoExisten est viele Gründe für Ihren Besuch auf Italien, das unmöglich, sie aufzulisten.

Erben m s von dreitausend Sie Geschichte und ganz Italien ist ein Buch der Geschichte, offen für alle und jeder, jede Ecke von Italien ist bietet großzügige und erzählt ihre Geschichte durch ihre Gebäude, Denkmäler, seine Kunst und seine Gastronom zu Aber Italien hat auch ein Geograph, und ein außergewöhnliches Klima, der wärmt um Ihnen stolz eine Sonne im Süden steigen, die nie nicht ausschalten lässt: Seen im Norden, dem Apennin, den sanften Hügeln der Toskana n Gebiet, Strände, Vulkane.

Italien eignet sich für Spaziergänge, Wandern, Fahrrad, ländlichen Urlaub Seine Kochkunst, wer wusste, wie man die ganze Welt, raffinierte und gesunde Küche zu nehmen Das Treffen mit der lokalen Bevölkerung und ihre Lebensqualität.

das berühmte „Dolce Vita“ Italien bietet eine Reise voller Emotionen, US ein cl Europas, das wieder zu entdecken lohnt.

N-Avi ist mittlere m-s-R ich verlange n Region Italiens zu erreichen, sind alle internationalen und inländischen Flüge Flüge s werden nicht bedient es von Alitalia, viele andere Unternehmen wie Lufthansa, Air France und andere Unternehmen als auch internationale Flüge direkt zu Städten wie Pisa, Florenz, Venedig, Tausend n, N-polig, Palermo In Bezug auf den Zug ankommen Hochgeschwindigkeitszüge zu Tur n und Tausend n, von diesen Stationen können Sie Verknüpfungen zu allen Regionen von Italien (obwohl dieser Transport m s Econ Mico auch ACE of ist unser Urlaub verbraucht mehrere d, es ist etwas, das wir berücksichtigen muss) Auch können Reisen nach Italien mit Bus s aus jedem Land in Europa oder im Auto, da gibt es zahlreiche t-Tunnel oder Schritte zur italienischen Gebiet und das Netz der Straßen eingeben ist in sehr gutem Zustand, obwohl ihre Qualität nicht einheitlich ist und Var s n Regionen Kreisförmige Autobahnen haben Maut, die Viacard, unterschiedliche Werte, können gehen Gutschrift Beträge auf jeder Route und können Sie mit einer Kreditkarte erworben werden M s wichtige Autobahn ist die Autobahn „A1“, Rückgrat Italiens, Une Tausend n mit N Polen.

Die Zeit, die wir für unseren Urlaub zu haben ist wichtig, bei der Entscheidung, einer Route und zu organisieren Es ist nicht gleich eine Übernachtung Rom romantische Venedig als eine Kulturreise auf den Stift Halterung! Für einen Mini-Urlaub für drei oder vier Tage in Italien als m s geeignet ist, sich für eine große Stadt: Rom, Florenz oder Venedig Überlauf mit Denkmälern, Museen, Gärten und reichen hist Helme Zwischen einem und dem anderen geniessen Sie die Fahrt durch die Straßen, schätzen Sie das Leben der Bürger und versuchen Sie, seine wahre Einzigartigkeit zu entdecken Wenn auf der anderen Seite, wir bevorzugen große Städte fliehen, ländliche Italien-Angebot ist enorm, seine Seen, Naturparks, Strände und Inseln bieten alle zur Ruhe Wenn wir mindestens eine Woche haben, diese Schaltungen sind ein verlockendes Angebot und es ist nicht wichtig, entscheiden Sie sich für Urlaub mit dem Auto oder camping seit, dass Transport p Italien öffentlich, ob die l-Linien von Bus oder Bahn, sie sehr effizient sind und bilden ein Netzwerk, das im gesamten Gebiet zu kommunizieren Italiens Norden, Tausend n und Seen: drei Tage in Tausend n den Dom, die Scalla, die Kirche Santa Maria Delle Grazie und die Schätze der Pinakothek Brera bewundern, dann drei Tage zwischen den Seen als und MaggioreEl V NET: zwei Tage in Verona, ein d in Ravenna (bewundern ihre hervorragenden Mosaiken-c) und drei Tage in Venedig (San Marco Platz, Piazza San Marco Bas (, Palazzo Dogo, Kirche Santa Maria della Salute) und natürlich ein Spaziergang in den Canal Grande in Ndola g, wenn das Budget es erlaubt oder der Tico demokratischen Vaporetto Die Regi n Toskana: a d in Pisa (das Baptisterium, die Kuppel, der Schiefe Turm), einem d in Siena (Platz des Feldes, die Kuppel, dem Palazzo Pubblico), drei Tage in Florenz (il Duomo, der Kirche Santa Croce, der Ponte Vecchio, Piazza della Signoria, Palazzo Pitti, die Galerie des Handwerks) ein d in der schönen Campi, Toscana.

Umbr a: ein d in Orvieto , ein d in s (San Francisco, Kirche Santa Chiara, Kathedrale San Rufino Lica Bas) ein d in Perugia (Wände, Quadrate, Kathedrale Tica g), einem d in Gubbio (Duomo, Palazzo Bargello), Strand in Rimini, auf dem Tico Adri oder d statt Erholung in einem Vergnügungspark Rom: vier Tage sind nicht ausreicht, um die Hauptstadt und dem Heiligen Stuhl zu identifizieren!, eine d in Pompeji und ein d in N polesN Pole: ein d in Pompeji und Vesuv, drei Tage in N Pole (Museum der Arche, il Duomo, il Castello Nuovo, die Kirche Santa Chiara), ein d in der Insel Capri, ein d, um den Golf von N-Polen oder der Amalfi-Küste zu besuchen Sizilien: ein d in Palermo (Monreale Kathedrale, Palatina Kapelle), d oder d Medium in Agrigent, das Tal der Tempel, ein d in Syrakus (Greek Theatre) und die schönen Strände von Sizilien, ein Ausflug eine d n Ätna und Taormina endet einen n Ausflug im Boot von den Liparischen Inseln zu besuchen Ein guter Rat ist an das Ziel am Ende des d zu bekommen, um einen ersten Besuch um zu beurteilen, Stadtplanung in seiner Komplexität vor, die Denkmäler in seiner Besonderheit, die folgenden d zu besuchen Wir dürfen nicht vergessen, dass „Wer deckt sehr wenig anziehen“, empfiehlt sich, bestimmte Orte besuchen ausgewählt sorgfältig, Seg n unseren Geschmack, die die Statistiken in einem Rennen gegen die Uhr zu konvertieren

ItalienItalienItalien

Schreibe einen Kommentar