Lanzarote

Lanzarote: Eine schöne Insel auf den Kanaren

fire Island

Die Insel der glücklichen Inseln FuegoEn, Hesperiden oder mehr allgemein bekannten Kanarischen Inseln ist vulkanischen Insel Lanzarote, gehören zu der Provinz Las Palmas Sie sagen, dass keine Insel gleich einem anderen ist und dass alle eine vielfältige Landschaft entsprechen Vielleicht nichts näher Realität anders als ihre westlichen Schwestern, Lanzarote, die östlichste als, es hat eine einzigartige Vulkanlandschaft, den es ein anders, überraschend und magischen Zeichen gibt Die Kanarischen Inseln liegen nur 100 km vom afrikanischen Kontinent Insbesondere ist Lanzarote befindet sich in einer Entfernung von 1000 km von der Iberischen Halbinsel und 140 von der afrikanischen Küste Es hat eine Fläche von 845,93 km und einer Bevölkerung von 135000 Einwohner, und auch neben seinen Ufern sind die kleinen Inseln oder Inseln La Graciosa – die einzige aufgefüllt-, Alegranza, Montaña Clara, Roque de el Este und Roque de el Oeste Lanzarote ist ein perfekter Ort für einen Urlaub zu jeder Jahreszeit, diese Insel hat das Privileg, während das ganze Jahr Temperaturen beizubehalten, mild und angenehm, mit jährlich im Durchschnitt ca 22 ° C, die die Besonderheit der die Passatwinde, die die Möglichkeit geben verbindet, verschiedene Wassersportarten zu praktizieren darunter Tauchen, Surfen und Windsurfen Aber nicht nur seine schöne Wetter Lanzarote irgendwo und sogar besondere Dieses Ziel ist so attraktiv für den Reisenden ein bevorzugter Ort der langen, weißen Sandstrände und einsame Buchten, außerdem sein, um eine Landschaft zu bieten, die als Ganzes ein natürliches Museum unter freiem Himmel zeigt Die Phantasie der Landwirte Islanders und die Liebe, dass er für diese Insel seine maximale Verteidiger und Vertreter im Ausland fühlte, dank eine Landschaft erfunden und eigenen Cesar Manrique, dessen Impressum auf jeder Ecke der Insel gestempelt ist Wie es nicht anders sein könnte, ist Lanzarote unter Schutz der Unesco-Biosphärenreservat ist der Nationalpark Timanfaya, sechs Resorts und mehr als 15 Museen und Kunstgalerien, die die reiche im freien Kaninchen-Kultur (umgangssprachliche Bezeichnung der Insulaner) anzeigen die mit Harmonie die meisten uralte Bräuche, traditionelle Kultur und reiche Flora und Fauna durchsetzt ist.

Als differentielle Natur seine Geschichte ist gerade so attraktiv, da es stammt aus der Hand des Menschen Berber Herkunft macht etwa zweitausend Jahren.

Aus diesem Anfang die Insel gebildet und entwickelt durch die Kombination von Kulturen, wie die phönizischen und römischen, bis die Norman Jean de Bethencourt, unter dem Befehl der spanischen Krone, im Süden von Lanzarote einen Prozess der Eroberung des Archipels begann Also, historisch, Lanzarote hat wurden gefüllt durch die Vielfalt der Rassen, die das gleiche Ziel kämpften: überleben trotz Insel Abgeschiedenheit und charakteristisch für die Insel-Wasserknappheit Es gibt nur wenige Spuren Nummer(n) heute ihre erste Siedler, obwohl es gibt einige Kirchen, Klöster und Paläste vor 17, aber es bleibt verwurzelt in seiner Bevölkerung viele alte Bräuche, die noch überleben Allerdings ist um zu sprechen, Kultur und Kulturerbe, Besuch auf Lanzarote sicherlich wichtig zu wissen, Los Jameos del Agua, das Denkmal für den Kakteengarten, die Burg von San Jose, La Cueva de Los Verdes, der Bauer, der Mirador Del Rio und natürlich auch das Museum Haus von César Manrique, wirklich wissen, was ist Lanzarote und seine Integration zwischen Natur und Kunst.

Wie für Lebensmittel die ein Ziel Qualität zu sein, die Insel hat es ganz gut, abwechslungsreiches und qualifiziertes Angebot in Restaurants durch Der traditionelle Kanarische Küche bietet typische Produkte des Landes, zu weiteren nationalen und internationalen Menü mit Speisen aus aller Welt.

Aber ohne Zweifel, was die Besucher können nicht verpassen, den Besuch Lanzarote ist mit seinen vielfältigen Wein, ihren frischen Fisch und ihren Ziegenkäse, unterstützt durch mit der Denomination des OrigenComo geschieht mit allen wichtigen touristischen Destination, interessierte besuchen musst keine Sorgen machen, denn es alle möglichen Zugangswege hat Um zu Beginn hat es mehrere Häfen, die Fähre zu verbinden mit dem Rest der Kanareninsel Lanzarote und daher mit dem Rest von Spanien und Europa Wer diese Art von Transport mag sollten wissen, dass die Landschaft, die zu sehen ist unvergleichlich, darüber hinaus ist es üblich, dass Gruppen von Delfinen das Schiff bis zum Ende der Tour verfolgen Weder hat Touristen suchen nach Lanzarote, sorgen, da das Angebot sehr breit und vielfältig ist Auf der anderen Seite diejenigen, die lieber mit dem Luft noch wird kein Problem sein, weil Lanzarote fehlen nie, da es auch einen große Kapazität-Flughafen hat Bei nicht immer einen Direktflug, ist es immer möglich Skalieren in einer der Inseln, die nicht mehr als ein paar Minuten nimmt

LanzaroteLanzaroteLanzaroteLanzaroteLanzarote

Schreibe einen Kommentar