Npoles

Npoles: Ein Hauch des Lebens!

Italien Vera!

La Vera Italia! N-Polen, immer Pol Tica und sozial falsch; immer sprudelt; eine schlechte n geschoben Aktivitäten „nicht Sanctas“ Dorf, ein Umlauf n lauten, unaufhörlichen und Tica ca, eine verdünnte Luft aber immer, immer, dass atm Sfera spontanen, ungezwungenen: N Poli, Italien Vera! N-Pole hat in ganz Italien als kulturelles Erbe, ein Erbe reichen und kulturellen hist wunderbar trotz der Ausbrüche des Vesuvs, Erdbeben und ein Krieg, der Ensa besonders mit dieser Regi-n, eine Kluft, die aus Tausenden bewundert wird a, m-s, die großzügige Klima und einige Bewohner, die nicht selbst verlassen düpiert Estr s des modernen Lebens oder dem Diktat des RS n Willkommen in der Mitte der Stadt, können Sie jedes d, besuchen Sie ein Museum, eine Straße, ein Quadrat, ein Monument, oder spazieren Sie entlang der größten hist reiche in Europa, ein wahres Museum im Freien, Welterbe der UNESCO aufgeführt Willkommen auch in einer Region voller Geschichte und Legenden n wo jeder Stein, jede Höhle, jede Spur hat eine Geschichte zu erzählen uns und wo die natürliche Schönheit der Leitfaden m s schöne in der Welt lässt uns atemlos N Polen wurde von den Griechen mit dem Namen des Neap Lis gegründet und wurde erobert durch die Römer im 4 Jahrhundert v Chr.

, die es als Station Spa n frequentiert Von die dreizehnten Jahrhundert N Polen beginnt Mal turbulent, Französisch, sizilianischen und Espa Oles, unter anderem treten in Ihren Dominaci-n, jede dieser Etappen registrierte gab seinen Weg in viele Denkmäler und Gebäude, die heute in n entdecken können Jahrhundert es blühte vor allem aus der Sicht Kunst Kunststoff und erscheint die Schule des neapolitanischen Malerei unter den Pinsel von Caravaggio, zahlreiche Paläste und Barockkirchen stieg in diesem Zeitraum 1860 die N-Pole ist Teil des Königreichs Italien Die Stadt von Polen ist die Hauptstadt der Provinz Hom Nima und ist Teil des n von der Region Kampanien in Süditalien Dieser schönen Stadt wird flankiert durch die Vulkan-n oder den Vesuv und die Felder Fl Greos, ein weiterer Ausbildung n einzigartige Vulkan, und liegt nördlich des Golfs di Napoli in der Nähe der Stadt Pozzuoli Östlich am Golf finden wir Ei Ble „Pompeji“ und den berühmten Vesuv, südlich des Magn fica Sorrent und der Sorrento Halterung Stift trennt die Golf N Polen der Golf von Salerno, alles über die legendäre Tyrrhenischen Meer, Mittelmeer, Neo gehört N Polen hat einen internationalen Flughafen, den „Capodichino Ugo Niutta“, die vor allem von all den Bereich Sur n m ist, seinen tr Fico, Reo ist wichtig Simo empfangen und Verteilen von Flüge Dom Kunststoffe und Europäer Viele Compa als preiswerte Flüge und Charterflüge fliegen nach dieser Flughafen die s 7 km vom Zentrum der Stadt ist Der Transfer vom Flughafen in die Stadt ist c Sitz in Busse, Minibusse oder Taxis, die in Richtung der Haltestelle n Züge oder den Port (Piazza Municipio, Stadtzentrum) abweichen Züge an N Polen ankommen tun v nach Rom, von dieser Raz-n, überall in Europa oder Italien gibt es ein Zug, der uns näher bringt, die Strecke zwischen Rom und N Polen dauert etwa 45 Minuten (so dass die getrennten s 200 km) und jede halbe Stunde ein Zug Teil Wenn Sie per Bus s Reisen lieber, gibt es Firmen, die N Polen aus verschiedenen Städten Europas und natürlich in der gleichen Italien erreichen Wenn Sie N Pole Laufwerk zu erreichen lieber, müssen der Beschilderung um Rom zu erreichen und weiter auf der Autobahn „A1“, „Napoli“.

Verwendung p öffentlichen transport sowohl in der Stadt und seiner Umgebung verursacht keine Ning n unbequem, gibt es Züge von Hecken als zwei u-Bahn-Linien l, Tranv als Busse und vier Standseilbahnen Die l-Bus-Linien passieren n Bahnhof und Piazza Garibaldi „UnicoNapoli“ Durchlauf wird in Bars, Caf s und Unternehmen, die Tabak zu verkaufen verkauft Die Boote, die die Reise zwischen dem Festland und den Inseln Capri und Ischia fahren vom Castel Nuovo Aufenthalt in Polen N tut nicht repräsentieren große Probleme gibt es immer verfügbaren Unterkunft für jeden Geldbeutel, von Luxus Hotels in Norm mehr als Hotels resort, Hotels, Spa, zu Renten, Wohn, Hotels, 5-Sterne-Boutique, Konventen und Klöstern, Unterkunft in Privathäusern, Unterstände für Familien, Unterstände für Jugend, Hostels und Pensionen N-Pole hat den Ruf, jedoch sehr teuer, finden wir Unterkunft in der Fußgängerzone für weniger als 10 Euro pro Nacht und ich spreche nicht von Schlafsaal in einer Jugendherberge.

Hat auch ziemlich gut ausgestattete Campingplätzen und nichts ist weit weg in die Provinz von N-Pole, am Rande der Stadt zu bleiben und genießen können sowohl das kulturelle Angebot der Stadt, die Stadt von N-reichen hist als die natürlichen Schönheiten des Golfs Stangen Die Erfahrung und m s emotionalen Erinnerungen, dass wir N Pole lassen werden beide durch seine reiche historische Denkmäler und die Angleichung n zum Leben von der neapolitanischen besucht.

Das Leben, die sie führen, ihre Sitten und Gebräuche h, diese luftige Sfera atm ist einzigartig und nicht zu verpassen Ruhig sitzen und beobachten die Szenen des täglichen Lebens, siehe die j-Venes in ihrer berühmten Roller, der oder Sie den f-Fußball in jedem Ort oder besser in jedem Ort spielen, ältesten arbeiten mit ihren Händen, Kleidung Sek Ndos im Hinblick auf alle, die m-Sica die überall Alej klingt uns s als ein bisschen reich Feststellung sorgfältig hist Stadt nicht sein verschleierte als Touristen durch Ostentaci C n Maras Foto Grafik , Video-Kameras, Netbooks, Taschen.

(Wir erkennen, dass die Sicherheit ist nicht ein Problem in dieser Stadt bestraft und der Ausbruch vorhanden ist) Quiz-s nicht zu glauben, wie machte sie Stendhal n Polen kommen ist die Stadt m s schöne in der Welt, aber bleiben wir nicht gleichgültig gegenüber solchen Überschwang.

Oft verunglimpft und beiseite zu lassen, N Polen gebaut werden (und oft ist am Boden zerstört) über die bah m s Linda del Mundo, zwischen den Hängen des gefürchteten Vesuv und der Frühling Capri nur wenige Schritte vom Pompeji und ruhen auf der Glocke Sima-Amalfi-Küste, seine Straßen voller Leben versteckt Paläste der ehemaligen Herrlichkeit, barocken Kirchen und die „PIAZZE“ m animiert ItaliaDice s-Geschichte, die viele neapolitanische sammelten sich um erobern die neue Welt und dass krank in diese Länder weit s murmelte ihm „siehe Napoli e Dopo Morire“, bedingungsloser Liebe für ihre Stadt ist immer noch in die Kinder N Pole

NpolesNpolesNpolesNpoles

Schreibe einen Kommentar