Japan

Japan: Tradition und Moderne im Land der aufgehenden Sonne

Einführung

Einführung-Ñno, das Gebiet vorweisen kann, haben eine alte Kultur lebendig gehalten und zur gleichen Zeit, sind ein weltweit führender Anbieter von Avantgarde und Fortschritt, mit einer einzelnen Ausnahme geworden Wir meinen, wie könnte es anders, der faszinierenden Japonsu Archipel Bedingung sein — Land wird derzeit durch 6,852 Inseln gebildet — und strenge Gesetze — verordnet, die ihre internationale Isolierung von 1639 bis 1854 — sind zwei Faktoren, die entscheidend dazu beigetragen haben, um Traditionen und Lebensweisen bewahren heute unmöglich, in einer anderen zu finden Teil der Welt.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Wurzeln noch hat die Staatsreligion in Japan: Shintoismus, basierend auf die Verehrung der Geister der Natur oder Kami.

All dies zusammen mit der Verehrung des Kaisers als eine Gottheit Figur.

Das Land der aufgehenden Sonne (Dies ist die Bedeutung dieses Namens in der japanischen Sprache) ist jedoch nicht nur das Erbe von 250 Jahren Leben mit dem Rücken zur Welt In der Tat, die Ankunft der westlichen Befugnisse auf dem Gebiet Mitte und dem Beginn der Industrialisierung — Mitte des 19 Jahrhunderts — markiert den Beginn des spektakulären Wirtschaftswachstums, das machte ihn, trotz der Auswirkungen ihrer Niederlage im zweiten Weltkrieg, die zweite Welt power (1968) Ein Privileg, das bewahrt dennoch, obwohl das Land fast zwei Jahrzehnte in geldlichen Schwierigkeiten hat Diese Situation wird auf die politische Bühne erweitert: seit 2006 hat die Nation hatte insgesamt sechs Prime Minister Aus der Sicht von der (von 127 Millionen integriert) Bevölkerung, Japan bekannt für ihre hohe Konzentration der Bevölkerung, vor allem in den großen Städten (336 Einwohner pro km2 im Durchschnitt) In der Hauptstadt Tokio, wo 13 Millionen Menschen in Japan Leben, diese Zahl steigt auf 5.

937 Die Ursachen dieses Phänomens liegen nicht so sehr in der Klimatologie — außer in den Nord-Inseln und die südlichste, ein mildes Klima herrscht — wie in der zerklüfteten Geographie des Landes, ein Umstand, der bewirkt, 80 % des japanischen Territoriums dass ist nicht geeignet für menschlicher Besiedlung.

97 % des japanischen Territoriums wird gebildet, indem die vier Hauptinseln: Hokkaido im Norden; Honshu im Zentrum des Landes und das umfangreichste und Kyushu und Shikoku, Süden Das Gebiet am nächsten ist, die Ecuador jedoch von Okinawa, bestehend aus 65 subtropischen Inseln des Archipels Unter ihnen ist Honshu zweifellos, dass stärkere Anreize aus touristischer Sicht angeboten Ein paar Stangen der Anziehung, die koexistieren mit Magnetismus, das ihre Formen der Populärkultur (als Manga oder Anime) einzigartige OccidenteEl Forderung für die Einreise ins Land geltenden einen Reisepass haben Wenn der Aufenthalt in Japan weniger als 90 Tage beträgt und nicht mehr reagiert, um Kinderarbeit, ist nicht erforderlich Visum Ja: bei der Ankunft im Land, alle Ausländer im Alter von 16 Jahren ohne diplomatischen Büro oder Reisen ohne offizielle Einladung übergeben ein Fingerabdruck-Steuerelement und sie fotografiert werden, bei der Ankunft In gleicher Weise ist kein Impfstoff nicht erforderlich Für weitere Informationen kontaktieren Sie die Botschaft von Japan in Spanien (C / Serrano, 109, Madrid).

In der Währung ist die Landeswährung Yen (1000 Yen = 8,9 Euro) In was auf Flügen nach Japan bezieht bietet keine Fluggesellschaft Direktflüge aus Spanien Die Reise, die dauert in der Regel etwa 15 Stunden insgesamt, enthält mindestens eine Skala (als Faustregel, in Amsterdam, Frankfurt oder Paris) Die häufigsten wiederkehrenden Zielflughafen ist Narita (Tokio), aber auch verbindet der Kansai (Osaka) mit den wichtigsten spanischen Städten Diverse Einrichtungen, die internationalen (obwohl in der Regel aus Asien) host-Verbindungen sind das Sapporo (Hokkaido); Hiroshima, Nagoya, Niigata und Sendai (Honshu); Fukuoka und Nagasaki (Kyushu) und Naha (Okinawa) Schließlich im Hinblick auf die Suche nach Hotels in Japan, das Land beherbergt mehrere Modalitäten der Unterkunft: Luxus-Hotels, aus Mittelschicht, Wirtschafts- oder geschäftlicher (Bijinesu Hoteru) — einschließlich der malerischen Kapsel Hotels —, Pensionen, Jugendherbergen, Campingplätze Darüber hinaus hat das Land eine Vielzahl von traditionellen Unterkunft, welche die Ryokan oder Gasthöfe umfasst Einige von ihnen sind die Edo (1603-1868), Gebäude und Strukturen von Holz, Glas und Bambus, Papier-Bildschirme und Etagen mit Tatami-Matten bedeckt Trotz der Tatsache, dass das Land mehr als 80000 Ryokan registriert hat bieten nur etwa 1200 ähnlich westlichen Hotels Service Andere bemerkenswerte Betriebe sind die Minshuku — Pensionen Familien und mit günstige Preise ausführen (normalerweise zwischen 4000 und 10000 pro Person —, Hotels, eingebettet in einem Komplex von heißen Quellen (Onsen) oder die öffentliche Unterstände (Kokumin-Shukusha).

) Wenn sie auf dem Berg sind, werden sie Yamagoya genannt Schließlich sollten beachten, dass einige Tempel — zB für Berg Koya — Gäste zugeben

JapanJapanJapanJapanJapan

Schreibe einen Kommentar