Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist ein Land der Karibik, die die östlichen zwei Drittel der karibischen Insel Hispaniola einnimmt. Der westliche Drittel der Insel Hispaniola durch das Land von Haiti besetzt. Im Norden liegt die Nord-Atlantik, während das Karibische Meer liegt im Süden.

Als Teil der Karibik Die Dominikanische Republik hat die Nordatlantik liegen auf der Nordseite und das Karibische Meer zu seinem Süden. Es ist auf der Insel Hispaniola gelegen und befindet sich in den östlichen zwei Drittel der Insel, während Haiti nimmt die westliche Drittel.

Nach der Erlangung der Unabhängigkeit im Jahr 1844 die Dominikanische Republik ertragen viele Jahre weitgehend nicht-repräsentative Herrschaft bis Joaquin Balaguer Präsident wurde im Jahr 1966 amtierenden bis 1996. Heute reguläre Wahlen stattfinden und der Dominikanischen Republik hat jetzt eine eindrucksvolle und schnell wachsenden Wirtschaft mit dem Tourismus spielen eine haupt Rolle.

Für das Abenteuer Touristische diesem karibischen Land bietet eine vielfältige Landschaft mit tropischen Regenwäldern, trockenen Wüste Weiten, alpine Bereiche und dampfenden Mangrovensümpfe. Es ist ein Kinderspielplatz für Wanderer, Mountainbiker und Wasser-Sport-Junkies.

Die nördlichen und östlichen Küsten mit vielen luxuriösen Resorts punktiert jedoch der Dominikanischen Republik hat viel mehr zu bieten als diese. Es ist die wunderbare karibische Musik und Tanz, exotischen Speisen und Getränke, beliebten lokalen Baseball-Spiele, und die bemerkenswerte Kolonialarchitektur in der Hauptstadt Santo Domingo, Zona Colonial gefunden. Es gibt auch Zuckerplantagen, kleine malerische Dörfer und wunderschöne Berg Retreats zu erkunden und genießen in Jarabacoa und Constanza. Wenn Sie für einen stressfreien Urlaub, der große Entspannung suchen, dann ist der Dominikanischen Republik ist der Ort zu sein!

Erforscht und von Columbus auf seiner ersten Reise am 5. Dezember 1492 behauptet, die Insel der Quisqueya, von Columbus nach La Hispaniola nannte, wurde zu einem Sprungbrett für die spanische Eroberung der Karibik und dem amerikanischen Festland.

Die Insel wurde zuerst von den Taínos bewohnt, die ein Arawak-sprechenden Menschen in 10.000 BC angekommen. Innerhalb von wenigen Jahren nach der Ankunft der europäischen Forscher, war die Bevölkerung der Tainos deutlich von den spanischen Eroberern reduziert. Basierend auf Fray Bartolomé de las Casas (Tratado de las Indias), die zwischen 1492 und 1498 die spanischen Eroberer getötet rund 100.000 Taínos. Heute nur noch wenig von ihrer Kultur abgesehen von Artefakten.

Die erste europäische Siedlung auf dem Amerika Kontinent gegründet war auf La Isabela, Puerto Plata (19º53’15.08 „N 71º04’48.41“ W) im Jahr 1493 mit einem Stil XV Jahrhundert. Die Stadt Santo Domingo wurde von Bartolomé Colón am 5. August 1496 und höher, die von Frey Nicolás de Ovando an der Westseite des Flusses Ozama 1502 verschoben wurde gegründet.

Im Jahre 1606, der König von Spanien befahl der Entvölkerung der Westteil der Insel wegen der hohen Raten von Piraterie und Schmuggel. Diese Maßnahme war die Ursache des Französisch Invasion und nach, dass der Anstieg der Republik Haiti.

Im Jahre 1697 erkannte Spanien Französisch Herrschaft über das westliche Drittel der Insel, die im Jahre 1804 wurde Haiti. Der Rest der Insel, bis dahin als Santo Domingo bekannt ist, versucht, seine eigene Unabhängigkeit im Jahr 1821 zu gewinnen, wurde aber besiegt und von den Haitianer seit 22 Jahren regiert; es endlich erreicht Unabhängigkeit der Dominikanischen Republik im Jahr 1844.

Ein Erbe der unruhigen, meist nicht-repräsentativen, Regel für viel von seiner späteren Geschichte wurde zu einem Ende im Jahr 1966 gebracht, als Joaquin Balaguer wurde Präsident. Er behauptete, einen festen Griff auf Energie für die meisten von den nächsten 30 Jahren, wenn die internationalen Reaktionen auf manipulierten Wahlen zwang ihn, seine Amtszeit im Jahr 1996. Seitdem beschneiden, haben regelmäßige Wahlen mit Wettbewerb stattgefunden, in denen Kandidaten der Opposition haben die Präsidentschaft gewonnen. Die Dominikanische Wirtschaft ist eine der höchsten Wachstumsraten in der Hemisphäre hatten.

Dominikanische-Republik-2 Dominikanische-Republik-3 Dominikanische-Republik-4 Dominikanische-Republik-5 Dominikanische-Republik-6 Dominikanische-Republik-7 Dominikanische-Republik-8 Dominikanische-Republik-9 Dominikanische-Republik-10

Schreibe einen Kommentar