Santa Teresa in Valladolid

SANTA TERE SA und moderne Kunst in VALLADOLID

Es war ein Loch in Santa Teresa die l Titel da, “ Fürchte dich nicht, sagt sie, „, die in Valladolid am 28. November und wird bis zum 28. Februar 2016

“ organisiert, um die V c entenario die n acimiento von Teresa von Jesus, soll diese Ausstellung, die Relevanz der Teresa als Schriftsteller, Reformer und mystische Frau zeigen, durch Vorschläge zeitgenössischen Künstlern bekannt, für ihre thematischen, konzeptionelle und existenziellen Verbindung mit der Figur und das Vermächtnis von Teresa von Jesus ausgewählt“

So sagen uns, bei der Einführung von Erklärung Katze alog die Ausstellung E fectivamente, cu Ich wir ins P ALACIO von Villena, einer der Zentrale der National Sculpture Museum von Valladolid , wo die meisten ist wie funktioniert, ist es, als ob wir in eine magische Welt der unsichtbaren  zwischen jeder Arbeit und Spiritualität der Teresa

Wir erhalten die herrliche klassische Skulptur von Santa Teresa, Gregory Fer Nandez (Sarria, Lugo Valladolid 1576- 1636), dass das Drehmoment ece Write auf die riesiges Buch Text in Continuum II Waqas Khan“, die wie ein anderes Buch des Lebens, aber mit Linien anstelle von Worten geschrieben. Waqas Khan (Akhtarabad 1982) wuchs mit Geschichten und Volkslieder der Sufi-Mystiker, die d sprach und Frieden, Respekt und Liebe als Grundlage des menschlichen Verhaltens … „

Mit ihrem sorprend und die Arbeit mit dem Titel Sky Ladder (“ Stairway to Heaven „), die dem Wunsch nach spiritueller Erhebung und es ist nicht die Montage eines realen Ereignis, sondern Ihr u tor Cai Guo-Qiang (Quanzhou, 1957) aus der 80s verwendet Explosionen und pirotecn ia für e Xpresa und hat seine Kunst … emple ado Venen Sie Jahre, um die esc Alera 500 m lang und 5,5 m von breit, mit goldene Feuerwerk gefüttert, die q Menge aerostátatico 6.200 Kubikmeter Ballon wird mit Helium stieg in die Luft und l letzten Juni 2015 am Ufer des Hiuyu Island, die p equeño Autor einheimischen Fischerdorf im Südosten von China .

V wenty Jahren Arbeit d Ich Fehlversuchen Für einen flüchtigen Moment von großer belleza… In der Morgendämmerung leuchtet die Sicherung Künstler und Flammen stieg von der Erde zum Himmel Die exp l Es Osio n dauerte insgesamt 100 segundos.

L Einbau von Soledad Sevilla, in Zimmer 3 mit seinen hallo solche aus Baumwolle An diesem“ zu schaffen intime Räume, dunkle noch transparenter und zu einer Metapher für die Reise durch die „innere Burg“ “

wie , wenn Sie uns transp Es ortho zum Universum in seiner Darstellung des Jahres 2012 und n die Palaci oder Retiro Madrid Kristall



In der Zwischenzeit Miquel Barceló übersetzt“ die Mystik von Schlamm artiges Material direkt auf den Körper Abscheider verbunden „style =“ clear: „

Eulalia Valldosera (V ilafranca der Penedés, 1963) präsentiert eine perfo rmance, erkennen und
1997 Cisterna Basilica (Yerebatan Sarnici) während der 5. Biennale Istanbul Der weibliche Körper , vor zwei gekreuzten Lampen befindet, warf einen monumentalen Schatten … den Halbschatten und die sie Ich ließ das Wasser kompl und als magische

U na arbeitet m als Original, meiner Ansicht nach, ist Anila Quayyum Agha (Lahore, 1965) , wenn, wie bei der Katze alog Exposition “ sechs quadratischen Platten bildet eine kubische Behälter im Raum aufgehängt, innerhalb dessen scheint oder na einf le b ombilla. Das Maßwerk gezogenen Folgemuster Geometrie reiche Tradition der Am islámica und lassen das verstärkte Licht innerhalb der Projektion dieser“ Mandalas „und vermehren sich in dem Raum, in dem Sie installiert die escultura.

Die erste Arbeit von dies Serie Im Jahr 2013 lesen wir:“ entstand aus besuchen Sie die Künstler auf die Alhambra aus Granada, wo er den Zauber und die hermetische Weisheit mit ihrer Geometrie und wenn assoziiert erkannt Es nTiO Resonanzen der Tradition seiner Kultur der Ursprung in Pakistan, zusätzlich zu auch eigenes Gefühl der Ausgrenzung, wie eine Frau, anderen öffentlichen Räumen in religiösen Anlässen, da es eine Moschee sein “

Im Inneren der Sitz des Museums in den Grand College of San Gregorio, der prächtigen Fassade und Terrasse

sind mehr Werke aus der Ausstellung“ Fürchte dich nicht, sagt sie font-family: & quot; Arial & quot; „erscheint neben Stücken des Museums Zwischen Die erste die eindrucksvolle Skulptur von Louise Bourgeois ( Paris 1911 N ew Yorker 201 0 ) aus Bronze mit einem p Atina Silbernitrat und schwang wie ein evo CA tion der Hysterie, die traditionell als eine weibliche Krankheit, XVIII,

 

Schreibe einen Kommentar